Naturrasenplatz, Sport- und
Freizeitzentrum Oberau, Feldkirch

Die Grundlage für die Ausführung des Naturrasenplatzes war eine Variantenstudie für einen Naturrasen-, Kunstrasen und Baseballplatz. Diese stellte den Masterplan für eine schrittweise Umsetzung dar.

M+G INGENIEURE erarbeitete in Zusammenarbeit mit der Stadt Feldkirch, den beteiligten Vereinen und den Nutzern ein Gesamtkonzept zur Erweiterung und Optimierung des Sport- und Freizeitzentrums in Feldkirch-Gisingen. Eine Etappe war die Errichtung eines Naturrasenspielfeldes.

Der neue Platz liegt nördlich der bereits bestehenden Sport- und Freizeitanlage Oberau. Die bebaute Fläche misst 130 m x 81 m. Die neue Sportstätte wurde mit einem Maschengitter umzäunt und zudem wurde in eine moderne Trainingsbeleuchtung mit insgesamt vier 18 m hohen Lichtmasten investiert.

Projekt:

Naturrasenplatz, Sport- und Freizeitzentrum Oberau, Feldkirch

Auftraggeber:

Stadt Feldkirch

Leistungen:

Variantenstudie, Einreich- und Ausführungsplanung, Ausschreibung, Bauaufsicht

Fotos:

M+G INGENIEURE